Computer aus Papier zum 60. Geburtstag!

Computer-aus-Papier

Heute möchte ich Euch mal wieder eine Auftragsarbeit zeigen, die mich ziemlich nerven gekostet hat! Warum? Weil meine Idee in meinem Kopf was ganz anderes machen wollte, was mir aber nicht gelingen sollte. Ja, Ihr lest richtig: Auch ich bekomme nicht alles hin, nur darf ich dann nicht den Kopf in den Sand stecken, denn dann würde ich einige Menschen ziemlich hängen lassen und das mag ich ja nicht tun! Deshalb muss ich dann versuchen schnell umzudenken und darauf hin entstand dann diese schöne Idee!!! Mittlerweile bin ich da echt nicht mehr traurig drum, dass die erste Idee nichts geworden ist und zeige Euch jetzt mal ein paar Details:

Computer-aus-Papier2

Natürlich ist das jetzt nicht der modernste Computer auf dem Markt, aber als antiker PC würde er sicher durchgehen*lach

Computer-aus-Papier3

Den Spruch aus dem Set “Alles nur Sprüche” habe ich versetzt einmal in Bermuda und einmal in Anthrazitgrau gestempelt, um einen kleinen 3D Effekt hinzubekommen. Die Sterne an der Seite sind aus dem Stanzenset Weihnachtsminis und wie man sieht, nicht nur zur Weihnachtszeit einsetzbar;)

Computer-aus-Papier4

Da der Beschenkte für alles Listen erstellt, um gut organisiert zu sein (DA SOLLTE ICH VIELLEICHT AUCH BESSER MIT ANFANGEN;)), durfte auch hier natürlich keine Liste fehlen, und somit habe ich die Wünsche mit Hilfe der neuen Süßen Pünktchen ganz einfach aufgelistet!

Computer-aus-Papier5

Natürlich sollte es auch die Möglichkeit geben, etwas Geld sicher zu verstauen, und da hatte ich die Idee, dies in einer kleinen “Diskettenschublade” zu machen. Da ich aber nicht wollte, dass das Geld einfach so in der Schublade umher “fliegt”, habe ich einfach mit Hilfe des neuen Stanz- und Falzbrett für Umschläge eine kleine Umschlagbox erstellt. Schaut mal:

Computer-aus-Papier6

Diese passt jetzt von der Höhe genau rein und damit diese jetzt auch nicht direkt aufspringt, habe ich Sie einfach mit einem Magneten zusammen gehalten.

Computer-aus-Papier7

Mit dem Ergebnis bin ich echt zufrieden und hoffe, das Sie auch gut angekommen ist! Ach ja, dass Geld sollte übrigens für einen neuen Computer sein, aber das habt Ihr Euch sicherlich schon gedacht, oder? ;)

Euch wünsche ich jetzt noch einen schönen Tag und denkt an mein Motto: Geht nicht, gibt es nicht!!!

Signatur_thumb.jpg

 

 

Comments

  1. Gute Idee, ich versuche es mit meinen Kinder zu Weihnachten zu basteln. :)

  2. Das sieht super aus! Möchte meiner Oma einer Gutschein für einen Computer-Internetkurs schenken, und das wäre die richtige Verpackung dafür. Jetzt brauche ich nur noch einen der mir sowas bastelt :-)

  3. Aber holla, das ist aber mal eine echte Meisterleistung! Da muss ich mal den Hut ziehen. Der Glückliche hat da bestimmt gestaun!

  4. Da soll mal jemand sagen, dass man mit ein bisschen Kreativität und Geschick kein gutes Geschenck machen kann.

  5. Coole Sache, da muß man erst mal drauf kommen.
    Sieht toll aus.
    Vielen Dank

  6. Magdalena says:

    Wieder eine supertolle Idee. Mit der “Kasse” hat Walter ja nicht ganz unrecht; obwohl so ähnlich sah mein erster PC auch aus.
    Ich find`s prima und mit dem CD-Geldfach genial.
    LG Magdalena

  7. Lol kreative Idee, sieht irgendwie wie eine Kasse aus, trotzdem hier sieht man das ein gutes Geschenk nicht teuer sein muss.

    • kanikra says:

      Oh als Kasse wäre das natürlich auch eine schöne Idee, danke für den Tipp Walter! Wobei dann die seitliche Schublade nach vorne müsste;)

  8. Mal wieder eine ganz tolle Idee von Dir, ich bewundere Dein Talent, mach weiter so :D

    • kanikra says:

      Och dank Dir Nasch;) Ich gebe mein bestes und habe hoffentlich auch bald mehr Zeit dazu, wenn meine kleine vormittags ein wenig unter gleichaltrigen spielt!!!

Speak Your Mind

*