Ein VW-Bus zum verlieben!

VW-Bus-aus-Papier1Ich liebe die Herausforderung, Ihr auch? Als vor einiger Zeit mein Handy klingelte und ich das Foto dieses wirklich einmaligen VW Buses vor mir sah, ahnte ich, was auf mich zukommen würde und da laß ich auch schon die ersten Zeilen: “Könntest du vielleicht diesen VW Bus nachbauen, falls nicht, ist auch kein Problem?” Puh, Karten und Verpackungen sind ja eine Sache, aber auch so 3D-Geschichten zu machen, hm, ich könnte es ja mal probieren. Was hatte ich schon zu verlieren, nix!!!

Also kramte ich schnell das karierte Papier raus und fing an zu skizzieren. Gar nicht so leicht, wenn man keine Vorstellung hat, wie es am Ende auszusehen hat. Wenn man eine bestimmte Anleitung nachbastelt, dann weiß man zu mindestens die Form, auch wenn man anderes Papier nimmt, aber hier war ich völlig auf mich allein gestellt. Doch wenn meine Gedanken erst mal umherschwirren, dann kommt meistens irgendwas bei raus, und das zeig ich Euch jetzt einfach malZwinkerndes Smiley

Viel Spaß bei der BilderflutSmiley

VW-Bus-aus-Papier

VW-Bus-aus-Papier2

VW-Bus-aus-Papier3

VW-Bus-aus-Papier4

VW-Bus-aus-Papier5

VW-Bus-aus-Papier6

Normalerweise schicke ich immer mal zwischendurch ein Bild raus, um mich abzusichern, dass ich auch in die richtige Richtung gehe, wie der Kunde es gerne möchte und am Schluß nicht völlig enttäuscht ist! Dieses Mal habe ich es nicht getan, denn ich war diesmal sicher, dass ich richtig liege, denn die Farbe, sowie die Form stimmten ja mit dem Bild überein. Außerdem hätte ich diesen Bus nur zu gerne selbst behalten. Leider kann man ja nicht alles doppelt werkeln, denn der Platz reicht dafür leider einfach nicht aus! Und die Werke die ich mache, sind oft Sachen, die für den Beschenkten eine besondere Bedeutung haben, oder ein Hobby wiederspiegeln, so wie meine Eisenbahnbox zum Beispiel;)

Mittlerweile weiß ich auch, dass der Bus wohl gut angekommen ist und freue mich riesig darüber, dass er jetzt in einem Friseursalon gut sichtbar steht und eben nicht, wie viele andere Geschenke in einer Schublade versauert. Das ist genau das, was ich mit meinen Werken erreichen möchte, nämlich das meine Auftraggeber im Gedächtnis bleiben und man sich auch Jahre später noch genau erinnert, wer denn diesen VW Bus geschenkt hat!

Ich hoffe, dass auch Euch dieser kleine Bus gefällt, denn auch wenn es keine typische Karte oder Verpackung ist, so ist er doch komplett aus Stampin` Up! Produkten entstanden! Ja, auch so was ist machbar.

Euch jetzt einen ganz tollen Tag und bleibt kreativ!

Signatur

Comments

  1. Der Artikel ist echt interessant! Weiter so bitte, ich lese doch so gern….

Speak Your Mind

*