Dankeskarte aus der Überraschungspost

Kleine-Dankeskarte2

Gestern habe ich Euch ja den Inhalt meines Überraschungspäckchen gezeigt und da habt Ihr auch einen Umschlag mit der Aufschrift Dankesschön sehen können! Seit dem ich ja rausgefunden habe, wie man Umschläge selber macht, muss jetzt immer der passende Umschlag mit, sofern möglich!

Ein Dankeschön deshalb, weil die liebe Nadine mir von meiner ersten Bloggerstunde mit Rat und Tat zur Seite stand und ohne Ihre Hilfe, hätte ich heute noch keine Ahnung von WordPress und vielem mehr.

Ich liebe ja den kleinen Elefanten auf der Karte und nehme gerne die STAMPIN UP! Marker zur Hand um die Blume und die Schrift zu kolorieren. Sieht einfach schöner aus und wirkt gar nicht gestempelt.

Kleine-Dankeskarte

Der Umschlag bekam natürlich wieder den Schmetterling als Verschluss! Ich glaube, das wird mein Markenzeichen;) Geht mir da wie bei T-Shirts, hinten muss was drauf! Sieht doch sonst langweilig aus, das geht nicht!!!

Kleine-Dankeskarte3

Also bei dem Rahmen in Petrol, auf der Vorderseite, bin ich ja völlig verzweifelt und habe es dank Nadine und Jael echt geschafft! Sieht toll aus, oder?

Da meine Schlagwörter nicht mehr angezeigt werden, weiß der Kuckuck warum, werde ich jetzt immer am Schluß eine kleine Liste schreiben, was ich alles verwendet habe! Hoffe das hilft dann ein wenig zum Nachbasteln;)

Euch noch einen schönen Tag und bis bald!
Eure Kanikra

Verwendete Materialien:
Papier: Flüsterweiß, Petrol, Rosenrot
Stempelfarben und Marker: Petrol, Rosenrot, Grünbraun und Espresso
Stempelsets: Verspielte Grüße (Gastgeberset), Gemusterte Grüße (SAB2013), Tiny Tags
Stanzen: Dekoratives Etikett
Sonstiges: Strassschmuck

Speak Your Mind

*