Osterkarte die Erste!

Osternkarte-Detailjpg

Also ganz ehrlich, Ostern liegt mir überhaupt nicht! Ich weiß, als Mama sollte mein Haus voll mit Ostereiern sein, aber das ist es nicht! Weiß eigentlich gar nicht warum. Vielleicht weil ich immer so kitschiges Dekozeugs geschenkt bekommen habe und mich immer dagegen gewährt habe, es aufzustellen. Nachdem ich jetzt aber ja die Hasenkörbchen für die Lindthasis gemacht habe, dachte ich, ich könnte mich ja mal an einer Osterkarte versuchen und wollte nicht nur die typischen Stempelsets wie Hasenparade und co. verwenden. Deshalb habe ich mir auch echt den Kopf zermartert, aber ich bin mit dem Ergebnis so zufrieden, dass ich damit einfach mal bei der IN{K}SPIRE_me Challange mitmache. Ich weiß, dass ich da kaum eine Chance habe, aber schaden kann es ja nicht.

Natürlich will ich Euch auch noch die ganze Karte zeigen und hoffe, dass Sie Euch genauso gut gefällt wie mir. Und was denkt Ihr? Schämen brauche ich mich da glaube ich nicht für, oder?

Osterkarte

Eigentlich wollte ich den Hintergrund in Petrol noch embossen, aber jetzt bin ich froh, dass ich das nicht getan habe, denn ich glaube, das hätte das Gesamtbild ziemlich unruhig wirken lassen!

So und jetzt stöbere ich mal durch die anderen Blogs, die auch teilgenommen haben, und lass mich weiter IN{K}SPIREN!

Euch noch einen schönen Abend.
Eure Kanikra

Comments

  1. Was für eine pfiffige Osterkarte! Ich hab nicht den Eindruck, dass Ostern Dir nicht liegt – ganz im Gegenteil. Mir gefällt die Karte echt total gut. Freut mich sehr, dass Du damit bei Inkspire_me dabei bist! Liebe Grüße, Kirstin

  2. Wow, eine tolle Karte! Die Idee mit dem Küken und den Eiern ist einfach genial! Danke für’s Mitspielen bei IN{K}SPIRE_me und liebe Grüsse, Annemarie (die dieses Jahr bislang genau ein Osterprojekt gemacht hat, das für die Challenge…)

  3. Oh die schaut total toll aus, hast du sehr schön gemacht :) Du hast wirklich Talent.

Speak Your Mind

*