Meine selbstgebastelten Adventskalender

Die ersten Türchen sind zwar schon auf, aber ich wollte Sie Euch doch trotzdem noch zeigen.

Letztes Jahr habe ich sie schon aus Pappe gebastelt und wollte eigentlich auch wieder neue basteln, aber nachdem die beiden Kinder meiner besten Freundin unbedingt die Gleichen haben wollten, habe ich mich nicht dagegen gewährt! Schließlich habe ich mir sehr viel Mühe gegeben, gerade was das Verzieren angeht.

Alle drei Kalender sind aus dem Buch “Motto-Adventskalender für Mädchen & Jungen” vom TOPP Verlag (ISBN-978-3-7724-3786-1). Ich musste mir das Buch einfach kaufen, da jeder Kalender einfach nur traumhaft schön aussieht und da mein Sohn ja gerade erst 3 wird, werde ich sicherlich noch einige daraus basteln.

Ich bin sehr stolz auf alle drei und wünsche Euch jetzt viel Spaß beim Schauen!

IMG_2751Letztes Jahr habe ich für Jonas den Tierpark-Kalender gebastelt und denke der gefällt Ihm dieses Jahr auch noch. Da bei diesem Kalender aber viele Toilettenpapierrollen benötigt werden, kann man hier nicht gerade große Gegenstände verpacken oder man stellt sie einfach daneben, was ich persönlich nicht so schön finde. Kleine Süßigkeiten oder ein eingerolltes Pixi-Buch passen aber gut rein.
Außerdem benötigt man sehr viel Platz, damit er auch schön anzuschauen ist, sonst wirkt er so gedrungen wie bei uns. Die Anleitung ist sehr gut in dem Buch erklärt und wird mit Schwierigkeitsstufe “Mittel” beschrieben. Von den drei Kalendern die ich gebastelt habe, war dies der Einfachste!

Jetzt kommen wir zu einem weiteren Jungen-Kalender, denn ich für Noah, dem Sohn meiner besten Freundin gebastelt habe.IMG_2742 Da er ein großer Captain Sharky-Fan ist, musste ich Ihm einfach den Seeräuber-Kalender basteln. Finde Ihn persönlich auch echt gut gelungen, allerdings war es wirklich nicht einfach, das große Schiff zu basteln, da der Mast einfach nicht richtig halten wollte. Habe dann aber gottseidank eine Lösung gefunden und damit man nicht sieht, wie hässlich die Lösung aussah, habe ich sie einfach mit Watte und Goldtalern verdeckt. Bei diesem Kalender finde ich die Seeräuber einfach super gelungen, vor allem die kleinen Details wie Bärte und Zähne. Durch die Sterne auf denen die Zahlen stehen, ist man hier auch ein bisschen Flexibler, was die Geschenke angeht. Natürlich nimmt auch dieser Kalender sehr viel Platz in Anspruch, jedoch finde ich gerade die Schiffe auch außerhalb der Adventszeit sehr dekorativ. Hier wird die Schwierigkeitsstufe “Schwer” angegeben und dies trifft sicherlich für die Schiffe zu, denn der Rest lässt sich eigentlich gut ausschneiden und verkleben.

Mein absoluter Favorit kommt jetzt und das liegt sicherlich daran, das es ein Mädchen-Kalender ist und ich mir immer ein Mädchen gewünscht habe. Nicht das ich meinen Sohn nicht von ganzem Herzen lieben würden, aber es wäre so schön, wenn das zweite irgendwann mal ein Mädchen wird. So, bevor ich jetzt wieder ganz abschweife will ich Ihn Euch natürlich nicht länger vorenthalten.

IMG_3390

Dies ist der Prinzessinnenschloss-Kalender und was soll ich sagen, er hat mir am meisten Spaß gemacht! Es sollte auch alles perfekt sein, sodass ich echt in ganz Bremen alle Bastelläden abgeklappert habe um auch jedes kleine Detail nachzustellen! Viele von Euch werden jetzt sicherlich denken, das es doch auch ganz schön ist, ein bisschen Eigenkreativität mit einzubringen und das stimmt auch generell, aber dieser war einfach schon so wie er war perfekt! Wie Ihr schon merkt habe ich mich in diesen Kalender echt verliebt und die kleine Pia wahrscheinlich noch mehr, denn als ich Sie besucht habe, hat Sie mir als allererstes den Kalender gezeigt, welchen die Wichtel gebastelt haben. Auch süß oder? Bin also ein kleiner WichtelZwinkerndes Smiley

Möchte Euch aber gerade bei diesem Kalender noch ein paar Fotos zeigen, die glaube ich ganz gut wiedergeben, was das doch für eine ganz schöne Fummelarbeit war. Jeder Glitzerstein, jeder Aufkleber und jede Schleife musste am richtigen Platz sitzen. Schlimm, wenn man so ein Perfektionist ist, aber schaut selbst:

IMG_3395     IMG_3398

IMG_3391      IMG_3396

Dieser Kalender wird auch mit Schwierigkeitsstufe “Schwierig” angegeben und wenn ich für diesen eine vergeben müsste wäre es wahrscheinlich “Extrem Schwierig”. Das liegt aber nur daran, weil man für das Verzieren echt viel Zeit braucht, wenn man es so genau nimmt wie ich. Bei diesem Kalender werden auch viele kleine Schächtelchen verwendet, was ich richtig schön verspielt finde und welche kleine Mädchen natürlich auch gut gebrauchen können für den ganzen SchmuckZwinkerndes Smiley Hab ich mir jedenfalls sagen lassen! Das Einzige was mich an diesem Kalender wirklich gestört hat, waren die selbstgebastelten Schachteln aus Wellpappe und falls ich diesen Kalender wirklich mal für meine Tochter basteln sollte, dann mit einfacher Pappe. Wellpappe finde ich, lässt sich echt schlecht verkleben und es hat mich viel Zeit und Nerven gekostet, auch wenn das Ergebnis sich sehen lassen kann!

Ich hoffe meine Kalender haben Euch auch so gut gefallen wie mir und meinen süßen “Kleinen” und falls Ihr auch mal Lust habt so einen zu basteln, dann besorgt Euch einfach das passende Buch, in dem sich noch mehr schöne Adventskalender befinden, wie zum Beispiel die Ritterburg!

Habt Ihr auch Eure gebastelten Adventskalender auf Eurem Blog vorgestellt, dann schreibt mir im Kommentar doch einfach Euren Link dazu, dann schau ich gerne auch bei Euch mal vorbei!

Eure Kathrin

Comments

  1. Hi!

    Wow, das hast du dir aber eine Mühe gemacht! Hat sich aber echt gelohnt, die sind ja suuuper geworden!

    Liebe Grüße!

    Mamagie

  2. Hi,
    Wow die 3 Kalender sind ja so toll.
    Das Buch kenne ich-hab ich schon gesehen.
    Du hast es wirklich toll umgesetzt und ich finde die Prinzessin mit dem Schloß usw.zu süß.
    Lg jassi

    TIOLLE GEMACHT

    • Vielen Dank Jassi;) War erst vorgestern bei meiner Freundin und schaue mir sie dann auch immer wieder gerne an! Vorallem, wenn man sieht wie stolz die kleinen dann Ihre Adventskalender zeigen! Macht echt Freude;)

  3. Drapegon says:

    Die Kalender sind aber lieb! Da bekommt man sofort Lust sich hinzusetzen und für nächstes Jahr gleich das Basteln anzufangen. Vor allem der Piratenkalender finde ich toll!

    • Das macht man am Besten auch, damit man nicht in die Verlegenheit kommt und wie ich im Zeitdruck alle 3 in 14 Tagen fertig haben muss! War ein bisschen stressig zum Schluß;)

  4. Wow, da hast Du Dir aber viel Mühe gemacht :-) Sieht wirklich sehr schön aus, da haben sich die Kiddis bestimmt arg gefreut?!

    P.S.: Ist doch egal ob man nach Anleitung oder frei heraus bastelt, es kommt ja nur aufs Ergebnis drauf an ;)

    Ganz liebe Grüße von Steffi (Milkalinchen)

    • Wahrscheinlich hast du recht;) Wie bereits erwähnt, fand ich Sie im Buch einfach schon so perfekt, da musste man einfach nichts verändern!

  5. Kann mich nur anschliessen, super gemacht – da würde man wieder gerne selbst Kind sein. Wow!

    • Ja, so einen hätte ich als Kind auch gerne gehabt, wobei meine Mama sich früher auch immer ganz tolle Sachen ausgedacht hat, und nicht einfach einen fertigen Kalender gekauft hat, wobei es da sicherlich auch schöne gibt!

  6. Wow, die sehen ja echt klasse aus. Das Buch werde ich mir notieren und im nächsten Jahr kannst du dann hoffentlich genauso schöne kalender auf meinem Blog wieder finden ;)

    LG geelester

    • Das mache ich dann auf jeden Fall! Schick mir dann einfach den Link und vielleicht schaffe ich es auch, den Ritterkalender zu basteln! Hatte auch schon daran gedacht, einige Kalender über das Jahr zu basteln und sie dann nächstes Jahr vorher zu verlosen! Mal schauen, ob da überhaupt Interesse bestehen würde!

  7. Wow, also die Kalender sind wirklich super toll geworden, großes Kompliment! :) Ich bin basteltechnisch leider nicht annähernd so begabt, darum ziehe ich diesbezüglich meinen Hut vor dir. :)

    Allerdings frage ich mich (bei dem Piratenkalender) im Hinblick auf den Umfang einiger Geschenke, ob es nicht ein wenig “zu gut” gemeint ist.

    Verkommt da die Bescherung nicht schon fast zur Nebensache, wenn es bereits 23 Tage zuvor ein Geschenk in der Größenordnung ein paar Süßies oder Kleinigkeiten übersteigend gab?

  8. Die Adventskalender gefallen mir gut. Besonders der Zoo Adventskalender hat es mir angetan. Ich werde mir mal das Buch kaufen das du erwähnt hast und nächstes Jahr meinen Kleinen auch so einen basteln.

    lg steffi

    • Ja die Tiere sind echt süß gemacht! Werde sie mir irgendwann mal vergrößern und bei Jonas ins Zimmer als Wanddeko machen! Sehen da bestimmt auch gut aus!

  9. Toller Bericht!!! Freue mich sehr! Vielen lieben Dank;)

Trackbacks

  1. […] Im Rahmen der Weihnachtsaktion hatte ich euch ja gebeten eure gebastelten Werke vorzustellen. Hier sind Adventskalender die Kanikra gebastelt hat und die vergleichbares suchen. Ihre Kalender sind unglaublich liebevoll thematisch gestaltet und lassen wohl jedes Kinderherz höher schlagen. Einen ausführlichen Bericht zu Karnikas Adventskalender findet ihr hier auf Kanikras Blog: Selbstgemachte Adventskalender von Kanikra. […]

Speak Your Mind

*